Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 160.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, nicht nur in Süddeutschland fiel der erste Schnee. Überraschender Weise flockte es heute Nacht auch auf dem Fichtelberg. Bis zu 4 cm fielen, bevor es dem Schnee am Morgen wieder an dem Kragen ging. Mit den Sommerreifen kam man noch auf dem Berg, es war jedoch sehr rutschig. Anbei einige Impressionen vom Berg. ImageProxy ImageProxy ImageProxy ImageProxy ImageProxy LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Eyk, defintiv! Kroatien ist in der Nebensaison sehr schön, warm und preislich ok. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, wie jedes Jahr verreise ich im September gerne ins Ausland. Nachdem wir zwei Mal in Italien gewesen sind, ging es diesmal für eine Woche nach Kroatien. Wir starteten und fuhren den ersten Tag bis zum Gardasee und nächtigen eine Nacht im Viersternehotel in Malcesine. Man merkt schon, dass man sich noch halb in Deutschland befindet. Man findet hier nur deutsche Touristen. Insgesamt war es schon recht warm, jedoch der dunstig. ImageProxy Charakteristisch für den Gardasee sind die en…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Leser/innen, so schnell kann es gehen. Nachdem gestern die erwartete Unwetterlage ausblieb, tobten heute im Erzgebirge gleich zwei schwere Unwetter. Die synoptische Ausgangsituation war eindeutig. Auf Grund der ausgebliebenen Gewitter am Samstag hatten wir noch mehr Energie zur Verfügung. Dazu gab es ausreichend Hebungsantrieb durch ein Bodentief über Baden-Württemberg. Die Warmfront des Bodentiefs lies erste Zellen schon ab dem Mittag auslösen. Der Fotograf Bernd März befand sich ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, was für eine Blitznacht im Erzgebirge. Anders als erwartet gab es bis in den Morgenstunden kaum Gewitter im Erzgebirge. Anscheinend fehlte doch der Hebungsantrieb. Nur vereinzelt kam es zur Auslöse. Erst ab den Morgenstunden gab es ausreichend Hebung durch ein Bodentief. Es entstand in Bayern. Nur die Unwetterzentrale erfasste die Lage und warnte in diesem Gebiet vor. Die erste starke Zelle gab es bei Gera und scherte nach rechts aus. Diese Zelle beinhaltete mit Sicherheit eine M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, die bisher kräftigste Hitzewelle beschäftigte die letzten Tage zunehmend West- und später Ostdeutschland. Teilweise wurden neue Datenrekorde erreicht. Ab Mittwoch wurde die Luft auch in Sachsen zunehmend feuchter. Gewitter entstanden schon am Mittwoch, hatten aber zunehmend noch unstrukturierte Anordnungen und waren hauptsächlich Wärmegewitter. Der Kontrast gen Ost. ImageProxy Und West war zumindestens sichtbar. Dies sah man vor allem an der Bewölkung. ImageProxy Am späten Mittwo…

  • Benutzer-Avatarbild

    Schicke Bilder - aber bitte in Zukunft etwas weniger Bilder. 15 Stück maximal sind ausreichend, sonst verliert man die Lust alle Bi8lder anzuschauen. LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Leser/innen, die erwartete Unwetterlage trat mit voller Macht in Sachsens Türen ein. Die Entwicklungen begannen am Donnerstag gegen 15 Uhr. Die heutige loaded-gun Gewitterlage geht in die Geschichte der hiesigen Sturmjäger ein. Aber was bedeutet loaded-gun. Seit Montag lag ein Kochdeckel über Sachsen. Der Topf brodelte aber keine Gewitter entstanden. All diese entluden sich am heutigen Tag. Das ganze Potenzial wurde an nur einem (heutigen) Gewittertag verbraucht. Alleine die Energie,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Leser/innen, am heutigen Sonntag stand eine Schwergewitterlage an. Als hätten wir nicht noch genug Sorgen und Kummer des letzten Hochwassers, sollten am Sonntag wieder intensive Regenfälle das Erzgebirge beschäftigen. Leider verpasste das Team eine präzise Synoptik zu erstellen. Dafür bitten wir um Entschuldigung. Bernd März konnte heute insgesamt 2 Gewitterherde dokumentierten. Beide erwiesen sich als kräftige Unwetter für die Region. Die Ausgangssituation war trotz geringer Temperatur op…

  • Benutzer-Avatarbild

    Liebe Leser/innen, auf Grund der Vielzahl von Bildern und Zeitmangel und Müdigkeit gibt es keine Bilder direkt im Forum. Wer Lust hat, kann sich den Bericht unter: sturmjäger-erzgebirge.de/chasi…-02-03-06-2013-in-sachsen anschauen. LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Leser, wie erwartet stellte sich ab Mittwochabend eine Hochwasserlage ein. Ihren Ursprung nahm sie mit kräftigen Schauern und Gewitter am Mittwochabend. Hierbei fielen in kürzester Zeit 40 l/qm. Schäden gab es vor allem in und um Chemnitz. ImageProxy Nach einer kurzen Wetterberuhigung setzte am Donnerstagabend erneut kräftiger Dauerregen ein. In der Folge stiegen die Pegel arg an. Vor allem im Vorland erreichten die Pegelstände HWS 3. Es gab jedoch auch zahlreiche Schäden durch Oberf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo liebe Leser, auch dieses Jahr haben wieder Pfingstunwetter zugeschlagen. Die Erwartungen des Teams waren relativ niedrig. U.a. da bis kurz vor Eintreffen der Front die Taupunkte im Keller waren und im mittleren Stockwerk Föhnbewölkung herrschte. Trotz der suboptimalen Bedingungen verstärkte sich ein MCS genau am Grenzkamm. Die Freude war natürlich riesig und nach einem Abendbrot bei Jens fuhren wir den ersten Standpunkt bei Ehrenfriedersdorf an. Die ersten Vorboten der Front sah man ImageP…

  • Benutzer-Avatarbild

    Irgendwie fehlte hier die Feuchte, abgesehen von der anfänglichen, guten Zellentwicklung in Bayern, war´s das aber auch schon. Das war wohl eher nix..

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, die Homepage des Sturmjägerteams Erzgebirge/Vogtland wurde neu gestaltet. Die alte Seite wies deutliche Sicherheitslücken auf. sturmjäger-erzgebirge.de/ Gerne Meinungen dazu. auf Facebook sind wir nun auch vertreten: facebook.com/SturmjagerteamErzgebirgeVogtland LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, eigentlich waren für den Mittwoch keine Gewitter in Sachsen geplant. Unsere Hoffnung war schon am Vormittag begraben, denn der Ostwind wehte sehr stark und war recht trocken. Ab den Nachmittagsstunden waren wir umso mehr überrascht, dass es an einer Konvergenz auslöste uns diese auch in Sachsen Zellen auslöste. Man braucht viel Glück im Leben aber uns gönnte man eine Gewitterstimmung der Extraklasse. 2 Gewitterzellen zogen über dem Erzgebirgskreis. Die erste brachte ca. 1 cm Hage…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo eyk, das war was organisiertes.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, Das Wetter war in den letzten Tagen vor allem in Mittel- und Ostdeutschland recht spannend. Bei Temperaturen entwickelten sich einige teils kräftige Schauer und Gewitter. Diese waren lokal unwetterartig. So gab es am 07.05.2013 bei Heidersdorf eine retrograde Multizellenlinie. Wasserschäden waren die Folge. Erste Konvektionsbewölkung konnte man die letzten 3 Tage beobachten. ImageProxy ImageProxy ImageProxy Auch sah man am späten Nachmittag einen unterbrochenen Regenbogen. Relati…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Eyk, hier gab es einige sehr starke Zellen. Eine am Morgen, diese brachte am Fichtelberg um die 2 cm Hagel. Auch knallte es am Nachmittag bei Seiffen, sodass die Feuerwehr ausrücken musste. LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, ich befinden mich derzeit in Süditalien in Positano. Die nächsten Tage reisen wir weiter gen Umbrien und Toskana. Das Wetter ist ein Traum. Sommerlich warm und tolle Speisen. Ein Video findet ihr unter: 23.04.13 Sommerfeeling in Positano LG Bernd

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe insgesamt 2 Blitze gesehen, der Rest war in der Wolke. Aber ein Gedicht war es alle Mal LG Bernd